Banner_05_A
Banner_05_B
Linie_950 Kopie

Am 2.10.2010 war die erste D-Jugend des SV Fortuna St. Jürgen zu Gast beim TSV Siems. Das Spiel war geprägt vom
unfairen Spiel des TSV Siems. Das war um so erstaunlicher, als das es in diesem Spiel um nichts mehr ging. Zu Beginn des
Spiels wurde vom TSV Siems gegrätscht was das Zeug hielt. Als sich in der zweiten Halbzeit das Ergebnis immer deutlicher
abzeichnete, wurde wahllos auf die Knochen der Fortunajungs getreten. Das was hier geschah konnte nicht mehr Foul
genannt werden. Das war Körperverletzung. Entschuldigung scheint für die Jungs des TSV Siems ein Fremdwort zu sein.
Völlig unverständlich auch das Verhalten des Trainers vom TSV Siems. Warum griff er nicht ein??? Auch die Betreuer machten
keine Anstalten die Jungs des TSV Siems zu beruhigen. Ein dickes Lob muss an die Jungs der Fortuna gehen... nicht weil sie
das Spiel 3:1 gewonnen haben... nein, weil sie sich nicht auf das Niveau des TSV Siems herab gelassen haben und fair
blieben.
Nach dem Spiel entschuldigte sich einer der Betreuer des TSV Siems. Es täte ihm Leid... er habe die Jungs vom TSV Siems
noch nie so brutal und unfair spielen sehen... und meinte das das Folgen haben werde. Ich hatte das Gefühl er meine es
ehrlich. Das Verhalten einiger Eltern und des Trainers nach dem Spiel läßt allerdings anderes vermuten...

1/181

2/181

3/181

4/181

5/181

0

1

2

3

4

6/181

7/181

8/181

9/181

10/181

5

6

7

8

9

11/181

12/181

13/181

14/181

15/181

10

11

12

13

14

16/181

17/181

18/181

19/181

20/181

15

16

17

18

19

21/181

22/181

23/181

24/181

25/181

20

21

22

23

24

26/181

27/181

28/181

29/181

30/181

25

26

27

28

29

31/181

32/181

33/181

34/181

35/181

30

31

32

33

34

36/181

37/181

38/181

39/181

40/181

35

36

37

38

39

41/181

42/181

43/181

44/181

45/181

40

41

42

43

44

46/181

47/181

48/181

49/181

50/181

45

46

47

48

49

51/181

52/181

53/181

54/181

55/181

50

51

52

53

54

56/181

57/181

58/181

59/181

60/181

55

56

57

58

59

61/181

62/181

63/181

64/181

65/181

60

61

62

63

64

66/181

67/181

68/181

69/181

70/181

65

66

67

68

69

71/181

72/181

73/181

74/181

75/181

70

71

72

73

74

76/181

77/181

78/181

79/181

80/181

75

76

77

78

79

81/181

82/181

83/181

84/181

85/181

80

81

82

83

84

86/181

87/181

88/181

89/181

90/181

85

86

87

88

89

91/181

92/181

93/181

94/181

95/181

90

91

92

93

94

96/181

97/181

98/181

99/181

100/181

95

96

97

98

99

101/181

102/181

103/181

104/181

105/181

100

101

102

103

104

106/181

107/181

108/181

109/181

110/181

105

106

107

108

109

111/181

112/181

113/181

114/181

115/181

110

111

112

113

114

116/181

117/181

118/181

119/181

120/181

115

116

117

118

119

121/181

122/181

123/181

124/181

125/181

120

121

122

123

124

126/181

127/181

128/181

129/181

130/181

125

126

127

128

129

131/181

132/181

133/181

134/181

135/181

130

131

132

133

134

136/181

137/181

138/181

139/181

140/181

135

136

137

138

139

141/181

142/181

143/181

144/181

145/181

140

141

142

143

144

146/181

147/181

148/181

149/181

150/181

145

146

147

148

149

151/181

152/181

153/181

154/181

155/181

150

151

152

153

154

156/181

157/181

158/181

159/181

160/181

155

156

157

158

159

161/181

162/181

163/181

164/181

165/181

160

161

162

163

164

166/181

167/181

168/181

169/181

170/181

165

166

167

168

169

171/181

172/181

173/181

174/181

175/181

170

171

172

173

174

176/181

177/181

178/181

179/181

180/181

175

176

177

178

179

181/181

180

Back

© 2012 Roland Scheibner